Johanna Schmidt

tangoX: Johanna-Schmidt
Foto: Hans Ludwig Moll

Johanna Schmidt, Violine, entstammt einer Musikerfamilie. Sie studierte Violine bei K. Guntner an der Musikhochschule in München und Klavier bei A. Kontarsky an der Musikhochschule in Köln. Außer in „tangoX“ ist sie Geigerin der Klezmergruppe „Dance of Joy“ www.dance-of-joy.de, des Duos „Duo Tarantelle“ www.duo-tarantelle.de und bei dem Salon Orchester Salon Rouge www.orchester-salonrouge.de . Außerdem ist sie Pianistin beim Duo „Miss Pepperblue“ www.misspepperblue.de .
Seit dem Jahr 2000 widmet sie sich verstärkt der Komposition sowie der Improvisation. CD Aufnahmen mit verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen sowie Konzerte im In- und Ausland.

Johanna Schmidt über tangoX

„Vielleicht fasziniert mich der Tango auch, weil seine Wurzeln in den Kulturen verschiedener Völker liegen, seine Herkunft bunt und gemischt ist- seine Sprache ist für mich universell, sein Ausdruck klar und unmissverständlich, geprägt von den Lebensumständen der Menschen. Die Expressivität dieser Musik, breitgefächert zwischen Melancholie und Aggression kommen meiner eigenen Spielweise sehr entgegen. Ich finde es reizvoll bereits bestehende Kompositionen gemeinsam mit den anderen Musikern neu für uns zu arrangieren und zu gestalten Außerdem inspiriert mich tangoX eigene Stücke für unsere Besetzung zu schreiben.“